Zum Inhalt springen

bis zum 10.12.2022: Wartungsmodus!

work-life-balance

Lieber Besucher

Diese Seite befindet sich bis zum 10. Dezember im „Wartungsmodus“. Durch den Tod von Verena am 3. November 2021 nach 40 Jahren gemeinsamen Zusammenlebens und 4 Kindern werde ich nun den Schwerpunkt meiner Beratungsangebote auf die arbeitspolitischen und persönlichen Veränderungen in dieser unruhigen Zeit legen:

„Der Liebe und unserem Leben treu bleiben“

Ob Arbeitsplatzverlust, Veränderungen in unseren Lebensabschnitten wie der Tod eines geliebten Menschen, psychosomatische Krankheit oder einfach Lust auf etwas Neues im Leben und Beruf: sehr unterschiedliche Verluste oder tiefgreifende Veränderungen, Abschied von Gewohntem und Sicherheiten können Trauer als Reaktion auslösen.

Meine Angebote werden sich auf die Gruppe der Fach- und Führungkräfte „50 plus“ in Unternehmen konzentrieren:

Trauer – Abschied – Neubeginn

  1. Was führt zum Steckenbleiben im Trauerprozess? Wie kann ich mich „verabschieden“?
  2. Was kann ich daraus lernen, um konstrukiv und gereifter aus dem „Tal der Tränen“ aufzutauchen, ohne Verlust von Liebesfähigkeit und Lebendigkeit?
  3. Welche Unterstützungen benötige ich für einen „Neubeginn“, beruflich und persönlich?

Vielen Dank für Ihr Interesse, bis zum 10. Dezember.

Dipl. Sozialpädoge (FH), Supervisor und zertifizierter Unternehmensberater
Ulrich Kablitz


Sie können mir auch vorher eine Nachricht zusenden:
u.kablitz@ulrich-kablitz.de